Informieren und austauschen

Die Transfertage dienen schon seit 2006 dem Wissenstransfer von der Hochschule in die regionale Wirtschaft und der Förderung des Austausches von Knowhow zwischen den Unternehmen. Damit sind die Transfertage ein wesentliches Bindeglied zwischen Forschung und Praxis in der wirtschaftsstarken Region Baden-Württemberg. Innerhalb der Industrietagung werden aktuelle Forschungsthemen und Praxisprojekte sowohl von Wissenschaftlern als auch von erfahrenen Managern aus der Praxis im Umfeld betrieblicher Informationssysteme vorgetragen und mit Wirtschaftsvertretern des süddeutschen Raums im Publikum diskutiert. Teilnehmer können sich so zu aktuellen Themen informieren und austauschen. Die Industrietagung findet im zweijährigen Rhythmus statt und überzeugt mit steigendem Interesse von zuletzt knapp über 200 Teilnehmern. Eine themenspezifische Ausstellung innerhalb der Tagung bietet den Teilnehmern zudem die Möglichkeit, direkt mit potentiellen Partnern und Dienstleistern in Kontakt zu treten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.